Road to 10.7 (Lion): Wozu brauche ich einen Klon?

Lion head

Wie im Beitrag Vorbereitungen für die Lieblingsprogramme erwähnt, sollte man immer mindestens eine bootfähige Kopie des upzugradenden Systems haben, dies gilt sowohl für eine Neuinstallation als auch für einen “normalen” Upgrade. Diese Kopie sollte man zusätzlich zu einem Time Machine-Backup vorhalten (der in jedem gutsortierten Haushalt sowieso vorhanden ist 😉 ).

Die bootfähige Kopie lässt sich mit Software wie Carbon Copy Cloner, SuperDuper oder auch per Command-Line mit ein bisschen Voodoo erzeugen. Da die Voodoo-Geschichte den Rahmen dieses Beitrags sprengen würde, nehmen wir einfach an, dass eine derartige Kopie (oder Klon) des aktuellen Boot-Volumes vorliegt.

Vorteile für Besitzer(innen) eines geklonten Boot-Volumes

Wir benutzen Macs mit OS X aus gutem Grund: Das System ist relativ stabil und, zumindest solange die Festplatten mitspielen, auch ziemlich pflegeleicht. Aber (war zu erwarten, oder), ein echter Versionswechsel, also zum Beispiel der bevorstehende Sprung auf 10.7 (Lion), birgt zusätzliche Risiken. Sei es, dass Programme von Drittanbietern noch nicht auf dem neuesten Stand sind, oder wir uns entschlossen haben, einem Softwarehersteller, der nicht ganz so enthusiastisch auf den Lion-Zug aufspringen möchte (oder kann) wie wir es gerne hätten, den Rücken zu kehren.

Kurz gesagt: Es könnte die Notwendigkeit bestehen, das “alte” Betriebssystem mit seinen Programmen nochmals starten zu müssen um Daten auf geeignete Weise zu exportieren und sie ihrem neuen Programm (und dem neuen OS) zuzuführen. Das setzt allerdings voraus, dass das geklonte Volume auch unsere Daten und Programme und nicht nur das Betriebssystem enthält.

Ein weiterer Vorteil eines Klons ist, da Festplatten nicht ewig halten, dass wir eine Rückversicherung haben, sollte die eingebaute Festplatte beschliessen nicht mehr funktionsfähig sein zu wollen.

Apropos: Wann ist denn das letzte Mal eine Überprüfung der Boot-Platte aus dem Festplatten Dienstprogramm heraus gelaufen? 😉

Speak Your Mind

*