MacPorts als nicht-Admin updaten?

Terminal Icon

Wie mehrfach in den Posts und in Mehr machen mit dem Mac erwähnt, sollte für die tägliche Arbeit kein administratives Benutzerkonto verwendet werden. Wer nun aber MacPorts benutzt und periodisch nach Updates suchen möchte, wird schnell feststellen, dass der Befehl port -d selfupdate nur in Verbindung mit sudo (aus gutem Grund) erfolgreich abgesetzt werden kann. Ein “normales” Benutzerkonto darf aber sudo (ebenfalls aus gutem Grund) nicht benutzen. Wer sich nun nicht als Administrator neu anmelden möchte, kann das Ganze auch einfacher haben.

[Read more…]

Terminal: Zurück zum letzten Pfad

Terminal Icon

Wer sich auf der Kommandozeile, sprich in Terminal.app, verlustiert, lernt schnell, dass ein zu schneller Druck auf die ↩-Taste einen aus dem mühsam (weil mit Leerzeichen garnierten) Pfad wieder zurück nach Hause bringen kann. Wer jetzt keine Lust hat, den Pfad nochmals einzugeben, dem/der kann geholfen werden.

[Read more…]